Der Schlaganfall ist weltweit Todesursache Nr. 3

Der Schlaganfall hat im Grunde genommen zwei verschiedene Formen:
1. den ischämische Schlaganfall (häufiger) und
2. den hämorrhagische Schlaganfall.

Im ersten Fall wird die Blutversorgung des Gehirns plötzlich gestoppt – die Symptomatik ist dann davon abhängig, welche Gebiete des Gehirns betroffen werden. Eine plötzliche Behinderung der Blutversorgung des Gehirns entsteht normalerweise als Folge der Atherosklerose und bei Embolien. (Embolie: Im Gefäß-System bildet sich ein Blutgerinnsel, das dann mit der Strömung in das Gehirn fließt.) Als Vorsorge muss man hier die vorliegenden Risikofaktoren für die Atherosklerose beseitigen oder im Griff haben: Übergewicht, hohes Cholesterin, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Bewegungsmangel und Rauchen. Continue reading „Der Schlaganfall ist weltweit Todesursache Nr. 3“